Wie werden muslimische Gebetszeiten berechnet?

Die meisten Muslime konsultieren die online verfügbaren Gebetszeiten, oder es können je nach verwendeter Berechnungsmethode signifikante Unterschiede festgestellt werden. Sie sollten wissen, dass diese Abweichungen auf Unterschiede in der astronomischen Berechnungsmethode und der Fiqh zurückzuführen sind.

Sätze haben einen Anfang und ein Ende. Es war Erzengel Gabriel, der den Propheten des Islam diese Gebetszeiten lehrte. Gemeinsam entwickeln wir die Konzepte, um die Berechnung der Gebetszeiten besser zu verstehen.

Definition der Gebetszeiten, die wir verwenden

Fajr (Sobh): Wenn sich das Morgenlicht am Himmel horizontal ausbreitet. Die Zeit des Fajr-Gebets, auch Sobh genannt, endet kurz bevor sich das Morgenlicht am Himmel ausbreitet.

Sonnenaufgang :: wenn der obere Teil der Sonnenscheibe direkt über dem Horizont erscheint.

Dohr (Mittagsgebet): Wenn die Sonne nach Erreichen ihres höchsten Punktes (Zenit) am Himmel zu sinken beginnt. 5 Minuten nach dem Meridian.

Asr Asr (Abendgebet): Wenn die Länge des Schatten eines Objekts einen Faktor der Länge des Objekts plus der Länge des Schattens dieses Objekts am Mittag erreicht. Asr's Hour ist eine Divergenz zwischen den Rechtsschulen. Der Faktor ist 1 für die Shafiti, Malikite und Hanbalite Schulen, 2 für Imame Abu Hanifa (dh doppelt so groß wie der Schatten) und 4/7 für Chiaa.

Maghrib Maghreb (Sonnenuntergangsgebet): Bei der Berechnung des tatsächlichen Sonnenuntergangs werden drei Parameter berücksichtigt: Brechungsvariation, Fläche um den tatsächlich betrachteten Längen- und Breitengrad und jedes abfallende Gelände in Richtung Sonnenuntergang.

Für Sunniten beträgt die Gebetszeit 3 ​​Minuten nach dem theoretischen Sonnenuntergang. für Schiiten ist es 17 Minuten nach dem theoretischen Sonnenuntergang.

Icha Icha (Nachtgebet): Das Gebet beginnt mit dem Verschwinden der Dämmerung (Chafaque); Rötung für Shafii, Malik und Abu Hanbalah und Shi'aa; Weiß für die Hanafiten. In hohen Breiten wird eine Kombination aus roten und weißen Shafaq-Kriterien verwendet.

Astronomische Dämmerung : tritt auf, wenn sich die Sonne in einer Höhe von 18 ° unter dem Horizont befindet, und entspricht dem Moment, in dem die totale Dunkelheit einsetzt (dunkle Nacht).

Nautische Dämmerung : Es wird gesagt, wenn die Sonne in einer Höhe von 12 ° unter dem Horizont steht.

Ziviles Zwielicht : Es wird gesagt, wenn die Sonne in einer Höhe von 06 °

unter dem Horizont steht

Abweichungen für die Zeit von Fajr und Icha:

Fajr- und Icha-Gebetszeiten werden von anderen nach verschiedenen Kriterien auf der ganzen Welt berechnet. Einige verwenden den Winkel von 15 °, 18 ° oder sogar 20 °. Andere berechnen die Zeit der Icha um 75 oder 90 Minuten (wie in Saudi-Arabien, Pakistan…). Diese Methoden erlauben keine Berechnung von Fajr und Icha in hohen Breiten (nordisches Land, Alaska).

Oberhalb von 48,5 ° (z. B. Vancouver, Kanada) sinkt die Sonne am längsten Tag des Jahres nicht 18 ° unter den Horizont.

Oberhalb von 51,5 ° (z. B. Cambridge, Großbritannien) sinkt die Sonne am längsten Tag des Jahres nicht 15 ° unter den Horizont. Der Rest der Tage, die Icha, berechnet auf 15 °, wird eine Stunde Gebet 2h30 nach dem Maghreb geben.

Oberhalb von 54,5 ° (z. B. Kopenhagen, Dänemark) fällt die Sonne am längsten Tag des Jahres nicht 12 ° unter den Horizont. Der Rest der Tage, die bei 12 ° berechnete Icha, wird 3 Stunden nach dem Maghreb eine Stunde Gebet geben. Sehr kompliziert für den Monat Ramadan.

Andere Berechnungsmethoden

Mitten in der Nacht

Bei dieser Methode wird der Zeitraum von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang in zwei Hälften geteilt. Die erste Hälfte wird als "Nacht" und die andere Hälfte als "Tagespause" betrachtet. Es wird angenommen, dass Fajr und Icha bei dieser Methode während abnormaler Stunden um Mitternacht sind.

Ein Siebtel der Nacht

Bei dieser Methode wird der Zeitraum zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang in sieben Teile unterteilt. Icha beginnt nach dem ersten siebten Teil und Fajr steht am Anfang des siebten Teils.

Was die Scharia für Fajr und Icha sagt:

Die Beobachtungen von Subh-Sadiq und das Verschwinden von Shafaq an verschiedenen Orten auf der Erde haben bestätigt, dass es nicht korrekt ist, die Gebetszeiten von Fajr und Icha unter der Annahme eines festen Grades (entweder 18 ° oder 15 °) zu berechnen. . °) oder feste Minuten (z. B. 90 Minuten oder 75 Minuten). Obwohl der 18 ° -Winkel am Äquator korrekt ist, ist es nicht korrekt, ihn für alle Breiten zu verwenden, insbesondere für höhere Breiten.

Muslime sind sich einig, den Naturphänomenen von Subh Sadiq und dem Ende von Shafaq zu folgen, um die Zeit von Fajr und Icha zu bestimmen. Im 19. und 20. Jahrhundert berechneten die Muslime die Gebetszeiten von Fajr und Icha anhand der astronomischen Dämmerung (die Sonne steht 18 ° unter dem Horizont) anhand von Tabellen, die von den Marineobservatorien in Greenwich oder den Vereinigten Staaten erstellt wurden. Mit dem Aufkommen der Computer konnten die Muslime Fajr und Icha bei 15 °, 17 °, 18 ° usw. berechnen. Die Verwirrung bleibt bestehen, obwohl mehrere internationale Seminare versucht haben, das Fajr- und Icha-Problem zu lösen.

Der Koran und die Sunna haben für diese Gebete keinen Grad an Sonnendepression festgestellt. Für den Fajr heißt es in Quran 2: 187: "Iss und trink, bis der weiße Faden der Morgendämmerung für dich anders aussieht als der schwarze Faden; dann beende dein Fasten, bis der Abend kommt." Die Sunnah-Führung für Fajr ist in (Buchari, Abu-Daud, Ibn-Mayah, Tirmizi): Der Gesandte (SAW) betete eines Tages zu Fajr, als die Morgendämmerung am Himmel erschien ... und am nächsten Tag hat er sie auf den Boden zurückgeblieben. es war sehr brillant. Dies zeigt, dass beim Beten des Fajr viel Handlungsspielraum besteht.

Für Icha, Quran 11: 114 "Richten Sie das Gebet an beiden Enden des Tages und gegen Abend ein. Das Sunnah-Muster für Icha ist das Verschwinden von Shafaq. Unter den frühen Fuqaha gab es Meinungsverschiedenheiten über die Definition von Shafaq (Shafaq Ahmer oder Shafaq Abyad - Rötung oder Weißheit).

Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, welcher Winkel zur Berechnung von Fajr und Icha verwendet werden soll. Die folgende Tabelle zeigt verschiedene Konventionen, die derzeit in verschiedenen Ländern verwendet werden (weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite).

Convention Angle Fajr Angle Icha
Muslimische Weltliga 18 17
Islamisch Gesellschaft von Nordamerika (ISNA) 15 15
Ägyptische Generalvermessungsbehörde 19.5 17,5
Umm al-Qura-Universität, Mekka 18,5 90 Minuten nach Maghrib
120 Minuten während des Ramadan
Universität für Islamwissenschaften, Karachi 18 18
Institut für Geophysik, Universität Teheran 17.7 14 *
Shia Ithna Ashari, Leva Research Institut, Qum 16 14

* Der Icha-Winkel wird in der Teheraner Methode nicht explizit definiert.

Zum Beispiel laut der Konvention der Muslim World League Fajr = Dhohr - T (18) und Icha = Dhohr + T (17). Diese Methode wird auf unserer Website für Gebetszeiten in Deutschland verwendet.

Eine Regel, an die Sie sich erinnern sollten

Jeder Ort, an dem die Dauer des Fastens 18 Stunden überschreitet oder weniger als 6 Stunden beträgt, muss sich auf die gültigen Stunden für den nächstgelegenen "ausgeglichenen" Ort beziehen, um den Zeitpunkt des Fastenbrechens zu bestimmen.

Asr-Zeitberechnung

Es gibt zwei Hauptmeinungen zur Berechnung der Asr-Zeit. Die meisten Schulen (einschließlich Shafi'i, Maliki, Ja'fari und Hanbali) sagen, dass dies der Fall ist, wenn die Länge des Schattens eines Objekts gleich der Länge des Objekts selbst plus der Länge des Schattens dieses Objekts ist. am Mittag. Die vorherrschende Meinung in der Hanafi-Schule besagt, dass Asr beginnt, wenn die Länge des Schattens eines Objekts doppelt so lang ist wie die Länge des Objekts plus die Länge des Schattens dieses Objekts am Mittag.

Asr-Zeitberechnungen erfordern unterschiedliche Interpretationen durch verschiedene Juristen wie Hanafi, Shafi'i, Maaliki, Hambali oder Ja'friyah (Shi'aa). Für Shafi'i, Maaliki und Hambali wird Asr berechnet, wenn der Schatten eines Objekts seiner Länge entspricht. Für Hanafi wird Asr berechnet, wenn der Schatten eines Objekts doppelt so lang wird. Für Ja'friyah wird Asr berechnet, wenn der Schatten eines Objekts gleich 4/7 seiner Länge wird.

Maghreb Times

Der Maghreb sollte mindestens 3 Minuten nach dem theoretischen Sonnenuntergang (in Zeitungen für Gebetszeiten angegeben) anhand der folgenden Überlegungen berechnet werden:

  1. Die Auswirkungen von Feuchtigkeit, Temperatur und tatsächlichem Druck in der Atmosphäre können dazu führen, dass das Sonnenlicht anders gebrochen wird als in theoretischen Sonnenuntergangsberechnungen angenommen.
  2. In einigen Gebieten kann es zu einem zum westlichen Horizont hin abfallenden Gelände kommen, das für einen Beobachter einen verzögerten Sonnenuntergang im Vergleich zu vollkommen flachem Gelände verursacht, wie in theoretischen Sonnenuntergangsberechnungen angenommen.
  3. Bei großen Metropolen variiert der Sonnenuntergang innerhalb von 30 Meilen um den in der Berechnung angenommenen Punkt. Da die Menschen überall in der Stadt leben können, kann dies in einigen Gebieten den Sonnenuntergang verzögern. Dies sind die Überlegungen der 4 wichtigsten sunnitischen Denkschulen.

Für die schiitische Denkschule gilt 17 Minuten als Sonnenuntergang als Maghrebi-Klima, das als ausreichend angesehen wird, damit das Bronzeglühen am Horizont verschwindet.

Astronomische Messungen

Zwei astronomische Messungen sind für die Berechnung der Gebetszeiten unerlässlich. Diese beiden Messungen sind die Zeitgleichung o und die Deklination der Sonne .

Die Zeitgleichung ist die Differenz zwischen der auf einer Sonnenuhr und einer Uhr gelesenen Zeit. Es ist das Ergebnis einer scheinbar unregelmäßigen Bewegung der Sonne, die durch eine Kombination der Schrägstellung der Erdrotationsachse und der Exzentrizität ihrer Umlaufbahn verursacht wird. Die Sonnenuhr kann um 16:33 Uhr (ca. 3. November) vor (schnell) oder um 14:06 Uhr (ca. 12. Februar) rückwärts sein (siehe folgende Grafik):

Die Deklination der Sonne ist der Winkel zwischen den Sonnenstrahlen und der Ebene des Erdäquators. Die Deklination der Sonne ändert sich im Laufe des Jahres kontinuierlich. Es ist eine Folge der Neigung der Erde, dh des Unterschieds in ihrer Rotation und ihren revolutionären Achsen.

Das United States Naval Observatory hat einen Algorithmus definiert, der die Winkelkoordinaten der Sonne mit einer Genauigkeit von ungefähr 1 Bogenminute berechnet.

Winkelbasierte Methode (wird während der Gebetszeiten verwendet)

Dies ist eine Zwischenlösung zur Berechnung der muslimischen Gebetszeiten, die von einigen neueren Gebetszeitrechnern verwendet wird. Sei α der Dämmerungswinkel von Icha (astronomisch, nautisch oder zivil) und sei t = α / 60. Die Zeit zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang ist in t Teile unterteilt. Die Icha beginnt nach dem ersten Teil. Wenn Ichas Dämmerungswinkel beispielsweise 15 beträgt, beginnt Icha am Ende der ersten Runde (15/60) der Nacht. Sobhs Zeit wird auf die gleiche Weise berechnet.

Falls Maghrib nicht gleich Sonnenuntergang ist, können wir die oben genannten Regeln auch auf Maghrib anwenden, um sicherzustellen, dass Maghrib während abnormaler Stunden immer zwischen Sonnenuntergang und Isha liegt.

Copyright Gebetszeiten